Suzuki Baleno: Startschuss für internationale Launchkampagne von Huth + Wenzel.

28.04.2016

Die On- und Offlne-Spezialisten aus Frankfurt zünden die europäische Launchkampagne für den neuen Suzuki Baleno: TV-Spots und weitere Kommunikationsmaßnahmen inszenieren den vielseitigen Kompaktwagen crossmedial als Auto der Gegensätze.

Frankfurt, April 2016 – Der neue Suzuki Baleno ist gerade einmal 3,99 Meter lang. Trotzdem überrascht er mit einer Vielzahl von Vorteilen: Erstaunlich großzügiges Interieur, fließend elegantes Design, dynamische Fahreigenschaften und hohe Kraftstoff-Effizienz machen das innovative Fließheck zum Gesamtpaket, das viele Wünsche auf einmal erfüllt. Huth + Wenzel setzt das emotional und überraschend in Szene.

Geschäftsführer Andreas Liehr: „Unser ‚Opposites attract’-Konzept geht einen Schritt weiter: Der Baleno ist nicht nur der Kompakte mit vielen Talenten, er vereinigt Gegensätze. Raum trifft Design, Sparsamkeit begegnet Fahrspaß, Vernunft findet Emotion – das Zusammentreffen sich scheinbar ausschließender Benefits ist die Leitidee unserer Kampagne. Sie macht den Baleno einzigartig. Und sie erlaubt es uns, die gegensätzlichen Qualitäten des Wagens präzise zu kommunizieren.“

Die TV-Spots der Launchkampagne emotionalisieren mit ungleichen menschlichen Paaren: Ein großgewachsener, sportlicher Basketballer und eine zierliche, super-stylische Blondine fallen sich freudestrahlend in die Arme. Ein verträumtes Mädchen mit Blumen im Haar ist von einem frechen, coolen Skater-Boy beeindruckt. Zwillingsbrüder, der eine exaltiert im grellen Anzug, der andere seriös im grauen Business-Dress, geraten über ihr Wiedersehen aus dem Häuschen. Und der Baleno ist das ideale Auto für sie alle.

Andreas Liehr von Huth + Wenzel: „Die Spots zeigen, dass sich Gegensätze nicht ausschließen, sondern perfekt ergänzen können. Ihre harmonische Verbindung macht die Anziehungskraft des Balenos aus. So erreichen wir eine moderne urbane Zielgruppe, die rational denkt, aber auch emotionale Werte sucht.“

Die 360 Grad-Kampagne der Frankfurter Kreativen wird in Europa ab 1. April zu sehen sein. On air geht der Baleno dabei mit dem Chart-Hit „Come And Get it“ von John Newman. Die Produktion der TV-Spots übernahm Bakery Films, Hamburg mit Regisseur Hinrich Pflug. Um die Postproduktion kümmerte sich ACHT Frankfurt. Für die deutsche Adaption zeichnet Hundert Grad, Frankfurt verantwortlich.

Zur Ausstattung der Europa-Kampagne gehören neben TV und Promotion-Video auch Print, OOH sowie POS-Maßnahmen. Eine Microsite, Online-Banner und Content Marketing inklusive eines Social Media-Kits für den Roll-out vor Ort runden den Kommunikations-Mix ab.

Bei Huth + Wenzel dafür am Steuer:

  • Michael Dieringer (Art Director),
  • Patrick Clemenz (Konzept & Text),
  • Christian Thiel (Beratung),
  • Nina Peis (Planning).

Die Frankfurter On- und Offline-Spezialisten setzen sich im Pitch gegen internationale Mitbewerber durch. Die Agentur unterstützt die paneuropäischen Marketing-Aktivitäten von Suzuki im Rahmen von Digital- und Klassik-Projekten bereits seit sieben Jahren.